InBiWo e. V. (Integration durch Bildung Worms) ist ein gemeinnütziger Verein, der Bildungsprojekte durchführt mit dem Ziel der Integration von Kindern und Jugendlichen aus bildungsfernen Familien und /oder mit Mitgrationshintergrund.
Der Verein beschäftigt ausschließlich Studierende, die Schülerinnen und Schüler beim Lernen unterstützen und sie so auf eine erfolgreiche Ausbildung bzw. ein erfolgreiches Studium vorbereiten.
Die von InBiWo e. V. durchgeführten Projekte tragen den Namen „LIVE“ (Lernen – Integration – Vielfalt – Erfolg / übersetzt: „Lebe!“).

Ziel aller Maßnahmen ist die Stärkung der Kompetenzen der geförderten Kinder und Jugendlichen, insbesondere von Mädchen, im MINT-Bereich.
Die unterstützenden Studierenden haben eine Vorbildfunktion, insbesondere wenn sie weiblich sind, einen Migrationshintergrund haben oder Studierende der ersten Generation sind.

Bildungsangebote

Das Projekt INTEC (G) (Integration / Technik) wird in den Stadtteile-Büros durchgeführt, wo Kinder und Jugendliche aus bildungsfernen Familien und aus verschiedenen Wormser Schulen am Nachmittag Lernhilfe erhalten.
Studierende führen sie mit Ipads – zum Teil spielerisch – an das Arbeiten mit digitalen Hilfsmitteln heran, stärken ihre Medienkompetenzen und fördern selbstgesteuertes Lernen.

Das Projekt LIVE TEC (LEGO AG) wird in Grundschulen für Kinder in der Grundschule angeboten. Gemeinsam mit den Studierenden bauen sie motorisierte Modelle aus LEGO-Steinen, die über Tablets oder IPads gesteuert werden.
Die Kinder lernen so das Prinzip der Programmierung und Wissenswertes aus dem Bereich der Wissenschaft und Technik kennen und schulen gleichzeitig ihr kritisches und logisches Denken.

Im Projekt LIVE Mathe geben Studierende Nachhilfe im Fach Mathematik, schließen Wissenslücken und bereiten die Schülerinnen und Schüler auf Klassenarbeiten vor.
Bei Verständnisproblemen ist die Hemmschwelle nachzufragen bei Studierenden kleiner als Lehrern und Eltern.

Bedingt durch die Corona-Vorschriften unterstützen Studierende Schülerinnen und Schüler in den Stadtteile-Büros auch digital. Mit LIVE Digital können Lernrückstände relativ schnell und unter Einhaltung der Corona-Regeln aufgearbeitet werden.

Lernort

Die Projekte INTEC und LIVE Digital werden in den Stadtteile-Büros angeboten. Das sind von der Stadt Worms angemietete Wohnungen, in denen Lernhilfe, Sprachtraining und soziale Beratung angeboten werden.

LIVE TEC wird in der Grundschule angeboten, LIVE Mathe in Grundschulen, Realschulen und den Stadtteile-Büros.

Die Nachhilfe-Angebote bzw. AG´s finden in den von den Schulen zur Verfügung gestellten Räumen am Nachmittag statt.

Nehmen Sie Kontakt zu InBiWo auf.